Geister-Schloß Dohlenstein [1860]

[29]
Geister-Schloß Dohlenstein
Geister-Schloß Dohlenstein oder Abenteuer eines flüchtigen Pariser Studenten.

Autor/en: unbekannt
Herausgeber/in: Gerik Chirlek

Reihe: Alte Reihe / Band 3
Format: eBook / 0,99 EUR
Seitenzahl: ca. 48
Verlag: BoD / ISBN: 978-3739210339
Auflage 1 (17. November 2015)
Sprache: deutsch

Format: Print / 3,80 EUR (bei AMAZON)
Verlag: CreateSpace / ISBN: 9781539500261
Auflage 1 (13. Oktober 2016)
Sprache: deutsch

Beschreibung:
= Digitale Neufassung für eBook-Reader =
„Theodor, ein munterer und aufgeweckter Kopf, welcher damals auf der Universität in Paris seine Studien durchmachte, hatte das Unglück, sich mit dem Sohne einer vornehmen Familie zu schlagen, und demselben im Duell eine tödliche Wunde zu versetzen. Theodor, welcher wohl überlegte, dass er nicht länger in einem Lande bleiben könne, in dem er jeden Augenblick Gefahr laufe, von den Häschern ergriffen, und seines Lebens verlustig zu werden, konnte nichts eiliger tun, als ungesäumt die Flucht zu ergreifen, um wo möglich seine Heimat zu erreichen, die in einem Dörfchen am Rhein lag. Als Bauer verkleidet, einen Stock in der Hand, hatte er bereits eine Strecke von 40 Stunden größtenteils zur Nachtzeit zurückgelegt. Da kam er am fünften Tage in einen ungeheuren Wald…“
Ort der Handlung: Schloss Dohlenstein / Largen am Rhein