Robert der Teufel und die Höllischen Fanghunde.

[49]
Robert der Teu­fel und die Höl­li­schen Fang­hun­de.
Robert der Teu­fel und die Höl­li­schen Fang­hun­de.

Autor/en: unbe­kannt
Herausgeber/in: Gerik Chir­lek

Rei­he: Alte Rei­he / Band 12
For­mat: eBook / 2,99 EUR
Sei­ten­zahl: ca. 53
Ver­lag: BoD / ISBN: 978–3-8448–1380-7
Auf­la­ge 1 (11. Mai 2016)
Spra­che: deut­sch

For­mat: Print / 6,80 EUR (bei AMAZON)
Ver­lag: Crea­teS­pace / ISBN: 9781537614168
Auf­la­ge 1 (23. Sep­tem­ber 2016)
Spra­che: deut­sch

Beschrei­bung:
= Digi­ta­le Neu­fas­sung für eBook-Rea­der =
Aus­zug: “In dem gro­ßen Spei­se­saal eines präch­ti­gen Jagd­schlos­ses, das mit­ten in einem unge­heu­ren Wald stand, ergötz­te sich mit aller­lei sünd­haf­ten Gesprä­chen ein nie­der­träch­ti­ges Lum­pen­ge­sin­del, Mör­der, Räu­ber, Falsch­mün­zer, Brand­stif­ter, Die­be, ent­sprun­ge­ne Galee­ren­sträf­lin­ge, scham­lo­se Dir­nen, lau­ter sol­che Leu­te, von denen man glau­ben konn­te, dass man sie von allen Gal­gen des König­rei­ches Bur­gund zusam­men­ge­trom­melt habe, in wel­chem damals der edle König Boso, der Viel­ge­lieb­te, mit sei­ner tugend­haf­ten und got­tes­fürch­ti­gen Gemah­lin Blan­di­ne regier­te und in der Resi­denz­stadt Arles Hof hielt…“

Inhalts­ver­zeich­nis
Gal­gen­vö­gel.
Ein schreck­li­cher Kampf.
Hei­rats­an­ge­le­gen­hei­ten.
Ein Volks­auf­stand.
Das Para­dies.
Prin­zes­sin Ire­men­gard.
Das Bild­nis des Robert des Teu­fels.
Ent­hül­lung eines ent­setz­li­chen Geheim­nis­ses.
Das letz­te Ver­bre­chen.