Haenell: Curieuse und wahrhaffte Nachricht oder DIARIUM, von einem Gespenst und Polter-Geist.

AR0009_CurieuseCurieuse und wahrhaffte Nachricht oder DIARIUM, von einem Gespenst und Polter-Geist.

Autor/en: Heinrich George Haenell / Neuausgabe: Gerik Chirlek

Erschienen am: 30. März 2016
Seitenzahl: 63, Sprache: deutsch

ISBN: 978-3839110621 / 0,99 EUR (eBook)

Link ins Autoren-Lexikon

Beschreibung

Neuausgabe des Buches aus dem Jahr 1772.
Aus dem Inhalt: Nachdemmalen Hans Joachim Dünkelman, ein Untertan des adligen Gutes Dutzow, im Dorfe Sandfeld wohnhaft, mir, Heinrich George Haenel als Verwaltern dieses adligen Gutes, am 30. Januarii dieses 1722ten Jahres, die Anzeige getan, dass es in seinem Hause, seit einigen Tagen gespuket, und dass solches nun mit heftigen Rumoren und allerhand seltsamen Aufzügen, und Affenspiel dermaßen zunehme, dass er mit den Seinigen nicht länger dabei dauren könnte.

Inhaltsverzeichnis

Vorrede.
Nachdemmalen Hans Joachim Dünkelman.
Instrumentum publicum.