Meisl: Das Gespenst auf der Bastei in Wien.

AR0008-NeuArien und Gesänge aus: Das Gespenst auf der Bastei in Wien.

Autor/en: Karl Meisl / Neuausgabe: Gerik Chirlek

Erschienen am: 10. März 2016
Seitenzahl: 28, Sprache: deutsch

ISBN: 978-3738606300 / 0,99 EUR (eBook)

Link ins Autoren-Lexikon

Beschreibung

Neuausgabe des Buches aus dem Jahr 1819.

Aus dem Inhalt: Alles ist hin und verloren,
Und unten erwarten mich die Kreditoren.
Was bleibt mir nun übrig in Elend und Not?
Der Satan hol’s Spielen – ich schieße mich tot.

Inhaltsverzeichnis

Libretto