Reusche: Schatzsagen und Schatzerzählungen – aus der Umgegend von Leipzig.

SchatzsagenLESchatzsagen und Schatzerzählungen – aus der Umgegend von Leipzig.

Autor/en: Guido Reusche / Neuausgabe: Gerik Chirlek

Erschienen am: 15. Oktober 2016
Seitenzahl: 23, Sprache: deutsch

ISBN: 978-3837014051 / 0,99 EUR (eBook)
ISBN: 978-1539545576 / 3,80 EUR (Print  / AMAZON)

Link ins Autoren-Lexikon

Beschreibung

Neuausgabe des Buches aus dem Jahr 1865.
Aus dem Inhalt: Unter diejenigen Sagen und Erzählungen, welche das menschliche Interesse in der Regel am meisten in Anspruch nehmen, gehören unstreitig die von Schätzen. Dieselben nehmen oftmals einen sehr komischen, oftmals aber auch sehr tragischen Ausgang. Dass die Gebirgsgegenden die Mehrzahl davon aufzuweisen haben, ist leicht erklärlich, da daselbst im Allgemeinen mehr Reichtum an Mineralien rc. gefunden wird, als in den Ebenen, anderer Ursachen zu geschweigen. Aber auch die Ebenen, namentlich die deutschen, leiden keinen Mangel daran. Dem Verfasser sind viele bekannt, dieselben jedoch sämtlich mitzuteilen, würde hier nicht am Platze sein. Nur die demselben bekannten Sagen und Erzählungen aus der Umgegend von Leipzig mögen hier eine Stelle finden.

Inhaltsverzeichnis

I. Unter diejenigen Sagen und Erzählungen…
II. Was die zwei anderen Schätze…
III. Mein Begleiter erzählte weiter…
IV. Nahe bei Taucha liegt…
V. Wir wollen nun noch…
VI. Wenn man den Fahrweg…